Allgemein

Pailletten Party #dasdonutding

14. September 2017

Wie jetzt?! Ihr bettet Euch für die all abendliche Gute Nacht Milch nicht auf weißen Lammfell- und Spitzendecken und zieht dazu goldene Polkadot-Söckchen an? Über Euch schwebt keine Diskokugel und ringsherum türmen sich rosé schimmernde Pailletten-Berge? Also in meiner Welt, daaaaaa…
Ok – ich gebe es zu, bei diesem Foto-Fest sind die Pferde ein bisschen mit mir durchgegangen!
Worum es hier eigentlich geht? Um Donuts. Punkt. Nichts anderes!

Viel Spaß beim nachnaschen, backen und vielleicht auch beim stylen.

Alles Liebe
VonEva ♥

  

REZEPT FÜR 45 MINI DONUTS

130g brauner Zucker

260g Dinkelmehl

3 Eier

1 Pck Vanillezucker

250ml Milch

75ml Sonnenblumen Öl

1 Pck Weinsteinpulver

Puderzucker

LET’S GO

Mischt zuerst Zucker, Mehl, Weinsteinpulver untereinander. Fügt anschließend Milch, Öl und auch die Eier hinzu.
Um ihn optimal in einem Doughnut-Maker einflößen zu können, gebt ihr den Teig am besten in einen Spritzbeutel.
Achtung, unten schön zu halten sonst läuft die flüssige Masse überall hin, nur nicht die dafür vorgesehenen Förmchen des Back-Automaten.
Es gibt wirklich kaum was einfacheres als dieses Dougnut-Rezept.
Einmal im Gerät brutzeln sie binnen 4-5 Minute schön goldbraun. Ganz ohne fieses Frittier-Fett.
Lasst die Minis nach dem Backen gut auf einem Rost auskühlen.
Für’s feine Finish stäubt noch ordentlich Puderzucker drauf, schlürft eine lecker Milch dazu und lasst es euch schmecken!

Danke an die ♥ allerliebste Amanda Dahms für die fantastischen Fotos

 

You Might Also Like