Browsing Tag

Bonne Maman

Cake Cologne Couture Rezepte

BlueberryBananaBread #ohdufröhliche

18. Dezember 2016

LieblingsLeute,

heute habe ich das ideale Feiertags(Frühstücks)Rezept für Euch: ein saftiges, unfassbar leckeres und so easy zu backendes Bananenbrot! Da freut sich nicht nur Eure Muddi, wenn ihr das am 1. Weihnchtstag auf den (Frühstücks)tisch stellt. Das Tolle: es bleibt Tage frisch – läst sich also gut vorbereiten – und in nem kleinen Kartönchen prima transportieren. Das Topping macht ihr dann einfach frisch vor Ort drauf. Schmelzt mit mir dahin. Das süße Ding ist wirklich das Genialste, das ich seit Langem gebacken habe… sooo lecker und sooo gesund.

Ich sag nur: #feelgoodfood4eva

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein dickes Danke geht übrigens an die tolle BONNE MAMAN, die mein Cramel Schleckermäulchen immer wieder mit dem köstlichsten Caramel füttert. Getoastet schmeckt das Bananenbrot übrigens auch Mega Bombe! Deshalb hat Bonne Maman Euch ein Überraschungspaket gepackt – samt Toaster, das ich hier und heute verlose.

Liked einfach das Instagram Foto auf meinem VonEva Account mit dem dollen Gerät – jedes ‚Gefällt mir‘ hüpft in den Lostopf. Macht mit – am 23.12. gibt’s den Gewinner.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So und nun viel Freude beim nachbacken, toasten und naschen!

lalalove ❤️
VonEva

Für den Teig

3 Eier
3 Reife Bananen
150 g Butter
100 g brauner Zucker
250 g Vollkornmehl
1 große Hand voll Blaubeeren
1,5 TL Backpulver
1 Prise Salz
Für das Topping

100g Frischkäse
3 EL griechischer Joghurt
Bonne Maman Caramel

Schlagt zuerst den Zucker, die Eier und die Butter schaumig. Drückt anschließend die Bannen mit einer Gabel zu Brei und gebt sie zusammen mit dem Mehl, der Prise Salz und dem Backpulver zu der Masse.

hebt anschließend mit einem Löffel vorsichtig die Blaubeeren unter den Teig. Füllt alles in eine Kastenform und schiebt es in den auf 160 Grad vorgeheizten Ofen. Stellt den wecker auf 40Min… ihr werdet den Duft lieben!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sobld das Bananenbrot abgekühlt ist, könnt ihr euch dem Topping widmen. Dafür misch ihr den Frischkäse mit dem Joghurt und schmiert alles kreuz und quer über das Brot. Und als Krönung kredenzt Ihr Last Bit Not Kraft ein paar große Kleckse Caramel obendrauf… oh Du Fröhliche – das wird ein Fest.

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Allgemein Cake Cologne Couture Rezepte

RosaPfefferkuchen #kleinecupcakeknaller

26. November 2016

Wie pures Gold fließt das Gelée die Creme herunter, getoppt von einem rosa Pfefferkorn, das im sonst so süßen Cupcake seines gleichen sucht und auch findet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gestern Mittag war es mal wieder soweit: die Synappsen haben einmal laut Peng gemacht und plötzlich war da dieser Gedanke: wie schmeckt es wohl wenn ich statt Vanille einfach mal nen ordentlichen Schuss rosa Pfeffer in den Cupcake Teig mische? Schokolade und Chili funktioniert doch auch und süß/ sauer sowieso… ich gebe zu, ich musste erst ein bisschen Rumprobieren und mich Korn für Korn vortasten bzw. testessen. Zu scharf sollte es schließlich nicht werden. Zu lasch ist aber auch langweilig – aka zu lame, wie der Herr des Hauses jetzt sagen würde.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen und schmecken tut’s erst recht. Süß und sämig gleichzeitig kräftig pfeffrig durch eine Kracher Kombi aus Frischkäse Frosting und meiner Art von Pfefferkuchenteig. Garniert mit einem Klecks extragoldigem Quittengelée … sind kleinen Happen die absolute Krönung des guten Geschmacks! Da hat die feine Dame BONNE MAMAN was wirklich geniales kreiert. Die absolute Marmeladen Magie ein fruchtiges tatsächliches iTpüfelchen für fast all meine Küchlein!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Natürlich bekommt auch ihr ein Stück vom Special Pfefferkuchen ab – ran ans Rezept und viel (Gaumen)Freude beim verputzen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für den Teig (reicht für ca 24mini Cupcakes)

200gr Dinkelmehl

4 Eier

100gr Rohrzucker

18 Pfefferkörner (rosa, alternativ geht auch normaler schwarzer)

1TL Weinsteinpulver

150g Butter

1 Schuss Milch

mischt alles in der herkömmlichen Weise zu einem Teig zusammen. Erst die Eier und den Zucker, dann mahlt den Pfeffer. Fügt ihn ebenso wie das Mehl und Backpulver zur Masse. Rührt die weiche Butter unter. Zum Schluss der Schuss Milch, damit der Teig schön glatt wird.

Pro Mini Cupcake Förmchen könnt ihr mit ca 1,5 Teelöffel Teig rechnen. Achtet als Fustregel einfach drauf dass 2/3 des Papier Förmchen befüllt sind.

Backt den ganzen Spass bei 180 Grad für ca 10-12 min

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für das Frosting

1/2Pk Frischkäse

1Pk weiche Butter

1PK Puderzucker

15 Pfefferkörner

Mahlt die Pfefferkörner und mischt alle Zutaten auf einmal zusammen. Am besten funktioniert das auf höchster Stufe mit der Küchenmaschine. Lasst das Frosting gerne mal für 5 volle Minuten durchschlagen, dann wird es schön fluffig. Füllt das Frosting in einen Spritzbeutel und mal hübsche Häubchen auf die ausgekühlten Mini Cupcakes.

Zum Schluss gibt’s die Krönung: eine Teelöffelspitze Bonne Maman Quittegelée. Halleluja. Das rockt!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA